Neos CMS ist ein Content Management System, dessen Alleinstellungsmerkmal eine besondere Verwaltung von Inhalten in Form von sogenannten Nodes. Dadurch lassen sich die Seiten der Website sowie Inhaltselemente extrem flexibel an die Domänenstruktur und Inhalte unsere Kunden anpassen.

Für Redakteure ist die Benutung des Systems und die Pflege von Inhalten weniger abstrakt als in anderen Systemen, da das Backend von Neos CMS die "inline" Bearbeitung ermöglicht. Der Inhalt sieht damit bereits bei der Bearbeitung so aus, wie er auch im Frontend der Website dargestellt wird.

Neos CMS basiert auf dem PHP Framework Flow, mit dem sich eigenständige Webanwendungen entwickeln lassen. Diese Anwendungen können wiederum sehr flexibel in Form von Plugins in ein Neos CMS integriert werden.

Dieses Vefahren ermöglicht die Entwicklung von Anwendungen im internen Netzwerk einer Einrichtung, die Daten für die öffentliche Website bereitstellen.

 

Website des Neos CMS Projekts:
https://neos.io